Vorgehen für eine neue Webseite

Unsere Methode zur Konzeption einer Webseite

Als Homepage wird fachlich korrekt die Startseite eines Internetauftrittes (Webseite) bezeichnet. In der Schweiz wird damit meist der Internetauftritt oder eben die Webseite gemeint. Die Webseiten sind im Grunde genommen nichts anderes als eine strukturierte Sammlung von Inhalten, auf die mittels eines Webbrowsers zugegriffen wird. Das Konzept beschreibt dabei, wie diese Struktur aussieht, welche Inhalte sich darin befinden und welche Funktionen und Interaktionsmöglichkeiten dem Benutzer zur Verfügung stehen.

Der Sinn und Zweck von Webseiten ist sehr vielfältig. Das Intranet eines Unternehmens zum Beispiel unterscheidet sich von der Webpräsenz einer öffentlichen Behörde in solchen Belangen wie Zielgruppe, Inhalte oder Umfang gewaltig. Was allerdings in beiden Fällen gleich ist, sind die methodischen Schritte, die gemacht werden müssen, um das gesteckte Ziel zu erreichen.

Innere und äussere Faktoren beeinflussen die Erstellung des Konzepts. Einige davon lassen sich gänzlich kontrollieren, einige lassen sich zu einem gewissen Grad steuern, andere lassen sich überhaupt nicht beeinflussen. Bei der Konzeption gilt es sechs Faktoren zu berücksichtigen:

 

  • das strategische Ziel, dass durch die Webseite erreicht bzw. unterstützt werden soll
  • die vorhandenen oder möglichen Inhalte der Webseite (Text, Bild und Video)
  • die zur Realisierung und zum Betreiben zur Verfügung stehenden finanziellen und personellen Ressourcen
  • die möglichen Wettbewerber und Konkurrenten analysieren 
  • die Zielgruppe, an die sich das Webangebot richtet und daraus die Usability ableiten
  • Keyword-Wolke, da eine gute Suchmaschinenplatzierung ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist
  • Domain-Name
  • Marketingaktivitäten, um die Seite bekannt zu machen

Checkliste für die Planung einer neun Webseite

Sie planen Ihre Webseite zu erneuern oder eine neue Webseite zu erstellen? Aber Sie wissen nicht wo Sie anfangen sollen? Sie wissen auch nicht, worauf Sie achten müssen und welche Punkte und Kriterien heute wichtig und notwendig sind?

Es gibt unzählige Angebote für die Erstellung von Webseiten. Es ist aber äusserst schwierig zu unterscheiden, was professionell ist und was nicht.

Schauen Sie sich dazu auch die Information  „Die 6 grössten Fehler einer Webseite“ an.

Die folgende Checkliste begleitet Sie bei der Planung Ihrer Webseite und gibt Ihnen auch Hinweise, auf was das Sie achten müssen und was wichtig ist. Sie ersetzt kein Beratungsgespräch, denn ein Profi für Webseiten-Entwicklung wird Ihnen individuelle Hilfestellung geben können. Das ist übrigens eines von vielen Kriterien, die eine gute Internet-Agentur von einer schlechten unterscheidet.

Wir von der SFC Group AG empfehlen Ihnen diese Gespräche oder sogar einen Workshop. Damit kann ein möglichst gutes Konzept erstellt werden. Dieses bewahrt Sie, aber auch den Programmierer, vor bösen Überraschungen.

Unter folgendem Link können Sie sich die Checkliste für Ihre neue Homepage / Webseite herrunterladen.